top of page
Suche

Was macht eine Künstlerin den ganzen Tag?

Aktualisiert: 7. Dez. 2023

Hier erfährst du, wie mein Alltag als Künstlerin aussieht und wie viel Zeit ich eigentlich mit Malen verbringe.



Hast Du Dich schon mal gefragt, was eine Künstlerin eigentlich den ganzen Tag so macht?


Ich höre da gelegentlich die verrücktesten Vorstellungen.


Von „den ganzen Tag in Cafés verweilen und Kaffee trinken“ bis hin zu „in der Künstlerkommune über Gott und die Welt diskutieren“ war schon alles dabei.


Tja, die Zeiten sind wohl vorbei. Jedenfalls wenn man ernsthaft Kunst schafft und Unternehmerin ist.


Hier kommt meine ganz persönliche Jobbeschreibung. 😊


Wenig überraschend ist vermutlich, dass ich viel Zeit mit Malen, Zeichnen und Epoxidharz anmischen verbringe.


Allerdings ist das gar nicht so viel Zeit, wie Du vielleicht vermutest.


Ich schätze, es sind so zwischen 2 bis 5 Stunden pro Tag.


Jeden Tag. Ja, jeden Tag.


Ich bin eigentlich gefühlt immer im Atelier, auch sonntags.


Neben der eigentlichen handwerklichen Arbeit am Bild kommen aber noch zahlreiche andere Aufgaben dazu.


Here you go:


Die prozentuale Verteilung ist natürlich nicht so gleichmäßig.


Mal verbringe ich den ganzen Vormittag mit Fortbildung, mal mit Buchhaltung.


Eigentlich mache ich all diese Aufgaben super gern. Von der steuerlichen Buchung von Belegen mal abgesehen, aber wer macht das schon gern? 😊


Doch was ist der beste Teil am Künstlerdasein?


Für mich sind es zwei Punkte:


Das Malen an sich und der Kundenkontakt.


Ich mag die handwerkliche Tätigkeit. Das Schaffen von etwas Schönem.


Designig, farbenfroh, mit einer Geschichte.


Und wenn ich dann damit noch jemandem eine Freude machen kann, ist das das Größte.


Der Austausch mit den Kundinnen (und Kunden), ihre Ideen zu hören, ihr Feedback und ihre Geschichten sind inspirierend, wertvoll und auch immer wieder überraschend.


Apropos überraschend: ich hielt meinen Anwaltsalltag damals schon für überraschend.


Aber das war nichts gegen meinen Künstleralltag.


Jeder Tag birgt irgendwas aufregendes Neues.


Hier nur eine kleine Auswahl:


- Eine Kundin auf Hawaii kauft ein Bild über Instagram


- Ein Paar aus Griechenland gibt einen Großauftrag.


- AIDA Cruises stellt meine Kunstwerke auf ihren Schiffen aus.


- Die Süddeutsche Zeitung schreibt eine halbe Seite zu meiner Ausstellung.


- Impulsvorträge zu meiner Karriereentscheidung (von der Anwältin zur Künstlerin).


- Networking Events mit Kunstausstellung.



Wenn du auch mit mir zusammenarbeiten willst, schreib mir. Ich freu mich auf den Austausch.


Comentarios


Los comentarios se han desactivado.
bottom of page