top of page
Suche

Mein Atelier

Aktualisiert: 12. Dez. 2022

Wirf einen Blick hinter die Kulissen und erfahre, wie mein Atelier aussieht.



Mein Atelier ist mein absoluter Lieblingsplatz. Ich bin da jeden Tag, mehrere Stunden.


Es liegt ganz in der Nähe meiner Wohnung und das ist auch ein super wichtiger und nicht zuletzt praktischer Aspekt!


Denn es ermöglicht mir, bei Wind und Wetter und jeder Tageszeit zu malen, ohne erst lange durch München zu fahren.


Ein wahrer Glücksfall.


Vorher hatte ich verschiedene Ateliergemeinschaften hier in München.


Die waren alle toll für den Anfang. Die Gemeinschaft mit anderen Künstlern habe ich sehr geschätzt.


Aber die Unabhängigkeit, die Nähe zu meiner Kaffeemaschine und die Ordnung in meinem eigenen Atelier sind unbezahlbar.


Jetzt ist es raus.


Ich hab‘s gern ordentlich, sauber, warm und ruhig, wenn ich male.


Ich weiß, vielleicht ein wenig untypisch für eine Künstlerin.


Aber so sind ja auch meine Bilder.


Klar, geplant, aufgeräumt. 😊


Das Epoxidharz, mit dem ich meine Bilder überziehe, mag zudem keinen Staub.


Mach ich daher alles nur für mein Harz.


Nein, im Ernst, ich war als Anwältin auch so. Immer strukturiert, Schreibtisch aufgeräumt, klar organisiert.


Ich habe mal von Anwaltskollegen ein Notizbuch geschenkt bekommen. Da hieß es drauf: „Besser organisiert wäre ich gefährlich“. Ich glaub, das sagt alles, oder?


Außerdem empfange ich ab und zu einmal Kund*innen im Atelier und daher gibt es eine Sitzecke, eine Galeriewand, Musik und das ein oder andere Glas.


Hier ein paar Impressionen:




Und wie steht es um dein Büro? Gibt’s da eigentlich schon Kunst?




Comentários


Os comentários foram desativados.
bottom of page